polliMagazin: Das Archiv

polliMagazin: Das Archiv

polliMagazin war das erste Medium in Deutschland, für das sowohl junge Autor*innen als auch Abgeordnete schrieben. Es entstand „als junge Stimme Berlins“ 2008 während des Berliner jugendFORUMs in einer Diskussionsveranstaltung von Jugendlichen und Berliner Abgeordneten mit dem Ziel, auch vor und nach dem einmal jährlich stattfindenden juFO das Gespräch zwischen Jugendlichen und Politiker*innen auf Augenhöhe fortzuführen. polliMagazin war eine Initiative der Berliner Bildungseinrichtung Stifunng wannseeFORUM im Rahmen des Landesprogramms respectABel im Berliner Abgeordnetenhaus. Als Gründungsredakteur…

Read More

Save the Date! 13. Berliner jugendFORUM am Samstag, den 30. November 2013 im Abgeordnetenhaus von Berlin

Save the Date! 13. Berliner jugendFORUM am Samstag, den 30. November 2013 im Abgeordnetenhaus von Berlin

Liebe Leute, Unterstützer_innen, Interessierte, wir haben den Termin jetzt ganz offiziell bestätigt bekommen, darum pünktlich zum Ferienbeginn – auch wenn es noch eine Weile hin ist – die gute Nachricht: Das 13. Berliner jugendFORUM findet am Samstag, den 30. November 2013 im Abgeordnetenhaus von Berlin statt. Tragt es euch ein und tragt es weiter, damit das juFO mit vielen coolen Ideen, politischen Diskussionen und thematischem Wumms im Jahr 2013 zu einem Highlight wird!

Read More

Berlintipps No. 6

Zum Wochenende gibt es von uns ab jetzt eine kleine Auswahl an Tipps, was ihr in Berlin machen und erleben könnt. Darunter schöne Cafés, Kinofilme, Aktionsangebote, Konzerte und vieles mehr. Wenn ihr auch Tipps an die Leser von polli weitergeben wollt, schreibt uns diese gerne per Mail! Festival Impro 2013 27 Vorstellungen, 48 Akteure, 12 Nationen, 8 Spielorte: Dieses Jahr steht das internationale Festival für Improvisationstheater in Berlin unter dem Motto: Impro is immer. Noch…

Read More

Kabarett in der DISTEL: „Generation Bachelor?“ – 14.12.12

Kabarett in der DISTEL: „Generation Bachelor?“ – 14.12.12

Generation Bachelor? Curriculum Vitae Minimalis Gnadenloses Selbstmarketing und ein zweibändiger Lebenslauf gehören zum Alltag der „Generation Bachelor“. Doch was, wenn einem Praktika und Selbstausbeutung so gar nicht liegen? Diesen Fragen geht Martin Valenske in seinem ersten Soloprogramm „Curriculum Vitae Minimalis“ nach. Dabei beschäftigt er sich mit den skurrilen Erfordernissen des modernen Arbeitsmarktes aus Sicht eines Fachfremden sowie mit Erfolgs- und Karriereratgebern der unheimlich dämlichen Art. Aber auch die Themen  Arbeitsagentur, Lebenslauftuning und der Weltfrieden kommen nicht zu kurz. Es erwartet…

Read More