polliMagazin: Das Archiv

polliMagazin: Das Archiv

polliMagazin war das erste Medium in Deutschland, für das sowohl junge Autor*innen als auch Abgeordnete schrieben. Es entstand „als junge Stimme Berlins“ 2008 während des Berliner jugendFORUMs in einer Diskussionsveranstaltung von Jugendlichen und Berliner Abgeordneten mit dem Ziel, auch vor und nach dem einmal jährlich stattfindenden juFO das Gespräch zwischen Jugendlichen und Politiker*innen auf Augenhöhe fortzuführen. polliMagazin war eine Initiative der Berliner Bildungseinrichtung Stifunng wannseeFORUM im Rahmen des Landesprogramms respectABel im Berliner Abgeordnetenhaus. Als Gründungsredakteur…

Read More

„Ich lerne viel von den Schülern“

„Ich lerne viel von den Schülern“

Die Diplomphysikerin Sarah von Kaminietz arbeitet für zwei Jahre als Fellow von Teach First an einer Schule im sozialen Brennpunkt. Sie ist eine Bereicherung für die Schüler und die Schule. Aber auch sie selbst profitiert von ihrem Schuleinsatz. Sarah, du hast Physik studiert, in Australien und in Norwegen gelebt. Was hat dich danach zu deiner Bewerbung bei Teach First bewegt? Das ganze Konzept hat mich einfach überzeugt. Ich bekomme für zwei Jahre einen Einblick in…

Read More

„Brauchen wir im Oktober Erdbeeren?“

„Brauchen wir im Oktober Erdbeeren?“

Was in Schulen an Essen auf den Tisch kommt, beunruhigt so manche Eltern und Schüler. In einer Diskussionsrunde zum Thema tauschten sich die Teilnehmer auf dem 12. Berliner jugendFORUM darüber aus. Dabei kamen sie schnell zum Knackpunkt des Problems. „Brauchen wir im Oktober Erdbeeren?“ – fragte eine der Mitorganisatorinnen der Diskussionsrunde „Sprossen, Eier, Schulspeisung…Wir wollen wissen was in unserem Essen steckt!“ auf dem Berliner jugendFORUM 2012. Dies war nur eines von vielen interessanten und appellierenden…

Read More

Kommentar: Sind wir Schüler alle gleich?

Kommentar: Sind wir Schüler alle gleich?

Wie sozial ist das Schulsystem in Berlin, das nach der 6. Klasse nur die Wahl zwischen Gymnasium und Integrierter Sekundarschule lässt? Warum Lernstärke allein keinen guten Schüler ausmacht und ein Plädoyer für Gemeinschafts- bzw. Gesamtschulen. Genau dies war ein Kernpunkt einer Diskussion auf dem 12. Berliner jugendFORUM 2012. In Berlin gibt es nur die Option nach der 6. Klasse zwischen Gymnasium und Integrierter Sekundarschule zu wählen. Meiner Meinung nach werden Schüler damit nach gut und…

Read More

Praxis-Checker oder Loser-Klasse?

Praxis-Checker oder Loser-Klasse?

Wo liegen die Fehler im Schulsystem? Was kann das Modell „Produktives Lernen“ leisten? Diese Fragen diskutierten die Teilnehmer bei „Praxis-Checker oder Loser-Klasse“. In einem Punkt waren sich am Ende alle einig. Rote Haare, eine Kopfseite abrasiert, Lederjacke – Linda ist anders, auffallend, war schwierig. Früher gehörte die 17-Jährige immer zu den Problemkindern, zu denen, die nicht lernen wollten und kein Bock auf Schule hatten. Ihre Lehrer wussten nicht weiter. Linda hatte nur schlechte Noten. „Wenn…

Read More

„Inklusion ist nicht zu 100 Prozent möglich“

„Inklusion ist nicht zu 100 Prozent möglich“

Bleibt Inklusion eine Illusion? Oder gibt es Wege, Menschen mit Behinderung, Migrationshintergrund und jeglicher sexueller Überzeugung einen Platz in der Gesellschaft zu geben wie allen anderen auch? Darüber diskutierte die Runde auf dem 12. Berliner jugendFORUM „Inklusion = Illusion“. Die Stimmung war teilweise sehr geladen. Ich ging in den Diskussionsraum und das erste was ich sah, war ein großer Stuhlkreis aus bunten, von Kindern bemalten Stühlen. Sie gehörten zu einem Projekt namens „Mein Platz“ von…

Read More

Wie können Schüler ihre Interessen in der Schule besser vertreten?

Wie können Schüler ihre Interessen in der Schule besser vertreten?

Was können Politiker tun, damit Lehrer ihre Schüler besser zur Beteiligung und Mitbestimmung an Projekten motivieren? Diese Frage stellte die Jugendorganisation „Werkstatt für Engagement und Partizipation“ (WEP) beim 12. jugendFORUM im Berliner Abgeordnetenhaus. WEP unterstützt Jugendliche bei der Verwirklichung eigener Projekte und war deshalb auch Themenpartner der Diskussionsrunde „Ratlos Wissende“. Hannes und Konstantin von WEP waren dabei, genauso wie die Politiker Thomas Kleineidam von der SPD, Stefanie Remlinger von den Grünen, Hans-Christian Hausmann von der…

Read More

Berliner leiden unter steigenden Mieten

Berliner leiden unter steigenden Mieten

Die Mietpreise für Wohnungen in Berlin steigen immer weiter an. Viele Anwohner in der Innenstadt mussten deshalb bereits an den Stadtrand ziehen. „Mieten rauf, Menschen runter“ lautet deshalb auch der Titel der Diskussionsrunde zum Thema. Die Lage in der Stadt ist angespannt. Sie protestieren gegen die steigenden Mieten in Berlin. Seit Mai dieses Jahres haben die Mitglieder der Mieterinitiative Kotti & Co am Kottbusser Tor ein Protestcamp eingerichtet. Ihr Problem ist das vieler Berliner: Die…

Read More