polliMagazin: Das Archiv

polliMagazin: Das Archiv

polliMagazin war das erste Medium in Deutschland, für das sowohl junge Autor*innen als auch Abgeordnete schrieben. Es entstand „als junge Stimme Berlins“ 2008 während des Berliner jugendFORUMs in einer Diskussionsveranstaltung von Jugendlichen und Berliner Abgeordneten mit dem Ziel, auch vor und nach dem einmal jährlich stattfindenden juFO das Gespräch zwischen Jugendlichen und Politiker*innen auf Augenhöhe fortzuführen. polliMagazin war eine Initiative der Berliner Bildungseinrichtung Stifunng wannseeFORUM im Rahmen des Landesprogramms respectABel im Berliner Abgeordnetenhaus. Als Gründungsredakteur…

Read More

„Wir haben die Kraft, etwas zu bewegen!“

„Wir haben die Kraft, etwas zu bewegen!“

Das war das Berliner jugendFORUM 2015… (Artikel von berliner-jugendforum.de) Letzten Samstag haben 550 Jugendliche frischen Wind ins Abgeordnetenhaus gebracht. Um elf Uhr wurden die Tore geöffnet: wer am Samstagmorgen die Sicherheitsschleuse des hohen Berliner Hauses passiert hatte, wurde mit Kaffee und Frühstück begrüßt. An der Registrierung gab es persönliche Passwörter für den W-Lan-Zugang. Die Eindrücke von der Veranstaltung, die dank funktionierendem W-Lan problemlos bei Twitter mit dem Hashtag #jufo15 geteilt wurden, ergeben eine interessante Rückschau auf…

Read More

Alex-Sendungen vom #juFo15 online

Alex-Sendungen vom #juFo15 online

Zum ersten Mal berichtete Alex live vom Berliner jugendFORUM. Die Sendungen „Voltreffer“ und z.T. „Hörsturz“ sowie Ausschnitte aus der Liveübertragung des  Abschlussplenums am 5.12.2015 sind jetzt in der Mediathek von Alex bzw im Alex Youtube-Channel zu sehen. u.a. mit Interviews mit Anja Schillhaneck, Vizepräsidentin des Abgeordnetenhauses Georg Landenberger, Vorstandmitglied der Stiftung wannseeFORUM Leon von Salisch von der Jungen Islam Konferenz Bettina Fernandéz vom Mädchen Sport-Zentrum Elisa Garrote-Gasch von Kunst-Stoffe e.V. Roland Geiger Jugend- und Familienstiftung…

Read More

„Kaputt gesparte Zukunft“

„Kaputt gesparte Zukunft“

ein Interview von Niklas Schenker | Foto: Julia Kasanzewa Elke Breitenbach, MdA, stellvertretende Landesvorsitzende der Partei Die Linke.Berlin und ehemalige Gewerkschaftssekretärin, war eine der Gäste des World Cafés am Thementag der Pfingstakademie „An die Arbeit!?“. Niklas Schenker ließ sich die Gelegenheit zu einem Interview mit ihr nicht entgehen. Europas Jugend lebt in Angst. In Angst vor Erwerbslosigkeit und Armut. Was passiert mit einer Generation, die gut ausgebildet ist, aber keinen Job findet? Wo liegen die Ursachen?…

Read More

„Hochmotiviert, teilzeitfrustriert“

„Hochmotiviert, teilzeitfrustriert“

Andy Kleinert, Jugendbildungsreferent der Heinrich-Böll-Stiftung, führte auf der Pfingstakademie Jugendbeteiligung 2014 des wannseeFORUMs die Teilnehmenden in das diesjährige Thema, „An die Arbeit!? – Jugend zwischen Leistungsdruck und Selbstverwirklichung“, ein. Julian Heck hat den informations- und facettenreichen Impulsvortrag auf dem Blog pfingstakademie.de resümiert. Von Julian Heck Hochmotiviert, teilzeitfrustriert Früher war sie eine Strafe, heute ist sie eine Tugend: Die Rede ist von der Arbeit. Andy Kleinert von der Heinrich-Böll-Stiftung hatte jede Menge Zahlen, Daten und Fakten…

Read More

Worldcafé „An die Arbeit!?“ auf der Pfingstakademie Jugendbeteiligung 2014 im wannseeFORUM

Worldcafé „An die Arbeit!?“ auf der Pfingstakademie Jugendbeteiligung 2014 im wannseeFORUM

Vom 6.-10. Juni 2014 fand im wannseeFORUM die Pfingstakademie Jugendbeteiligung mit ca 60 Teilnehmenden aus ganz Deutschland statt. Julia Kasanzewa und Andi Weiland haben am Thementag „An die Arbeit!? – Jugend zwischen Selbstverwirklichung und Leistungsdruck“ das Worldcafé mit Jugendlichen und Gästen aus Politik und Zivilgesellschaft in einer Audio-Slideshow im Blog pfingstakademie.de dokumentiert . Von Julia Kasanzewa und Andi Weiland „Wir nennen es Arbeit“ titelten vor Jahren Sascha Lobo und Holm Friebe über eine neue Generation…

Read More
1 2 3 7