„Da würde ich keine Wette drauf abschließen“

„Da würde ich keine Wette drauf abschließen“

Max Mergenbaum sprach mit der neuen Inhaberin des Lehrstuhls „Politisches System der BRD“, Sabine Kropp, über die Bundestagswahl, die Koalitionsverhandlungen und die blinden Flecken der Parteienforschung. Wenn man sich die Treffsicherheit der Meinungsumfragen anschaut: Gab es bei dieser Bundestagswahl für Sie als Politikwissenschaftlerin eigentlich noch irgendetwas, dass sie überrascht hat? Sabine Kropp: Es gab schon einige Ungewissheiten, die eine Woche vor den Wahlen noch bestanden. Kommt die AfD in den Bundestag? Gelingt es der FDP…

Read More

Wie im schlechten Film: Homophobie in Russland

Wie im schlechten Film: Homophobie in Russland

von Alexander Meltser Die Berichterstattung rund um die kommenden Olympischen Winterspiele hat maßgeblich dazu beigetragen, dass Russlands Anti-Homosexuellen-Gesetz seit einiger Zeit von vielen Seiten öffentlich kritisiert und verurteilt wird. Die staatlich geförderte Homophobie Russlands ist jedoch nicht nur im Sport, sondern in allen Lebensbereichen spürbar und erschwert es der russischen LGBT-Community, der Gewalt und Repression wirksam entgegenzutreten. Der OSI-Student Alexander berichtet von den Erfahrungen des LGBT-Kinofestivals „Side by Side”, das im vergangenen November in Russland…

Read More

Ukraine – zwischen Ost und West?

Ukraine – zwischen Ost und West?

von Alina Rapoport Im Zusammenhang mit den Protesten in der Ukraine wird in den Medien oft über die „Spaltung“ des Landes gesprochen. Doch wie geteilt ist das Land zwischen Russland und Europa noch, wenn sich die Proteste gegen die prorussische Regierung zunehmend im ganzen Land ausbreiten, einschließlich (fast) aller östlichen Regionen? Drei aus unterschiedlichen Gegenden der Ukraine stammende OSI-Studentinnen nehmen zu den Protesten Stellung. In der Ukraine scheiden sich schon seit Jahrhunderten die Geister zwischen…

Read More

„Wir haben die Agrarindustrie satt!“

„Wir haben die Agrarindustrie satt!“

von Jana Stern Angeführt von hunderten Bäuerinnen und Bauern und begleitet von strahlendem Sonnenschein zogen am 18. Januar 2014 über 30.000 Menschen vor das Kanzleramt in Berlin. Sie forderten einen Kurswechsel in der Agrarpolitik: Ökologische und bäuerliche Landwirtschaft statt Monokulturen und Massenindustrie! Nahrung und die Bedingungen ihrer Erzeugung sind Themen, die die verschiedensten Menschengruppen vereinen, denn sie gehen uns alle an. Auch wenn es bequemer ist, die realen Bedingungen der Agrarindustrie zu verdrängen und das…

Read More

Ethnic Diversity in Deutschland

Ethnic Diversity bedeutet übersetzt so viel wie ethnische Vielfalt. Deutschland gewinnt immer mehr an eben dieser ethnic diversity. Grund genug für unsere Kooperationspartner von WE-TV eine eigene Fernsehsendung dazu zu organisieren. Zu Gast bei WE-TV sind Özcan Mutlu Parteimitglied von Bündnis 90/Die Grünen, Timo Lochocki, Integrationsforscher der Humboldt-Universität zu Berlin und Chadi Bahouth, der Chefredakteur des polliMAGAZINS und Vorstandsmitglied der Neuen deutschen Medienmache e.V. Hier gibt es die Diskussionsrunde in ganzer Länge.

Read More

Klimakatastrophe – ein möglicher Asylgrund?

Klimakatastrophe – ein möglicher Asylgrund?

Ein Interview von Sonia Dimitrow Bereits heute gibt es über 45 Millionen „Klimaflüchtlinge“, Tendenz steigend. Bislang besteht für diese Menschen kein juristisches Schutzinstrument. Der Autor und Reporter, Miltiadis Oulios, befasst sich mit Themen der Einwanderungs-gesellschaft. Im Interview gibt er unter anderem Auskunft darüber, inwieweit es Sinn macht, über Klimaflucht als möglichen Asylgrund zu diskutieren. S.D.: Ist eine Diskussion über den Schutz von Menschen, die vor Folgen von Naturkatastrophen fliehen müssen, denkbar, vielleicht auch notwendig? M.O:…

Read More

„Widerstand kommt aus Empörung“

„Widerstand kommt aus Empörung“

von Giada Armante Diese Sentenz, „Widerstand kommt aus Empörung“, schreibt Stéphane Hessel mit dreiundneunzig Jahren in seiner Streitschrift „Empört euch!“ Als Veteran der Résistance, Überlebender des Konzentrationslagers Buchenwald und ehemaliger französischer Diplomat schildert er die Erfahrungen, aus welchen sein politisches Engagement erwachsen ist. Er appelliert an die jungen Menschen von heute, sich nicht alles gefallen zu lassen. Aktiv, stark und engagiert mögen sie sich für sich selbst und die Welt einsetzen. Die zwei großen neuen Menschheitsaufgaben,…

Read More

„Kein Mensch ist illegal! Bleiberecht überall!“

„Kein Mensch ist illegal! Bleiberecht überall!“

von Giada Armante „Kein Mensch ist illegal! Bleiberecht überall!“ Diese Parole rief eine bewegte Menschenmenge auf der Demonstration „Oranienplatz bleibt! Henkel stoppen!“ am 15. Dezember. Am Nachmittag des vergangenen Sonntages versammelten sich zahlreiche Geflüchtete mit weiteren Protestierenden auf dem Oranienplatz in Berlin-Kreuzberg, um dem von Innensenator Frank Henkel gesetzten Ultimatum entgegenzuwirken: Nach vierzehn Monaten Besetzung wird eine Räumung des Protest-Camps nicht akzeptiert. Der Widerstand gegen die internationale Asylpolitik soll weitergehen. Nach wie vor wird die…

Read More
1 2 3 4 7